Infozeile

Datenschutzerklärung


Der Frauen-Chor der Polizei München nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz von uns beachtet werden.
Im Zuge der Weiterentwicklung unserer Webseiten und der Implementierung neuer Technologien, um unseren Service für Sie zu verbessern, können auch Änderungen dieser Datenschutzerklärung erforderlich werden. Daher empfehlen wir Ihnen, sich diese Datenschutzerklärung ab und zu erneut durchzulesen.
 

Zugriff auf das Internetangebot


Jeder Zugriff auf das Internetangebot des Frauenchors der Polizei München (FCdPM)  wird in einer Protokolldatei auf unserem Server durch unseren Provider gespeichert. In der Protokolldatei werden folgende Daten gespeichert:

Log-Daten enthalten z.B.

* die IP-Adresse des Gerätes, mit dem Sie auf die Website zugreifen,
* die Art des Browsers mit dem Sie zugreifen,
* die Webseite, die Sie zuvor besucht haben,
* Ihre Systemkonfiguration, sowie
* Datum und Zeitangaben.

Die Speicherung der Log-In Daten insbes. der IP-Adressen erfolgt auf Grund gesetzlicher Vorschriften. Ihre IP-Adresse wird nach Beendigung der Verbindung zu unserer Webseite vom Provider anonymisiert und nach spätestens sieben Tagen gelöscht.

Auf diesen Prozess hat der Frauenchor der Polizei München einen Einfluß..
 
Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

* Gewährleistung eines reibungslosten Verbindungsaufbaus der Webseite.
* Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Webseite,
* Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
* zur weiteren administrativen Zwecken.
 
Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf ihre Person zu ziehen.
 
Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Webseite Cookies, jedoch keine Analyse-dienste ein.
Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter der Rubrik „Einsatz von Cookies“.
 

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

 
Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1, S.1 lit. f DSGVO durch den FCdPM erfolgt nicht, zumal derartige Daten von unserer Website gar nicht erhoben werden!

Daten, die beim Zugriff auf das Internetangebot des FCdPM durch den Provider protokolliert worden sind, werden an Dritte nur übermittelt, soweit der Provider gesetzlich oder durch Gerichtsentscheidung dazu verpflichtet sind oder die Weitergabe im Falle von Angriffen auf die Internetinfrastruktur des FCdPM zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist. Die Weitergabe würde dann gem. Art. 6, Abs. 1, S. 1 b,c,f DSGVO erfolgen.

Eine Weitergabe zu anderen nichtkommerziellen oder zu kommerziellen Zwecken erfolgt nicht.


Einsatz von Cookies    

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die vom Web-Server an ihren PC verschickt werden und meist auf Ihrer  Festplatte abgespeichert werden. Es handelt sich dabei nicht um Programme, die auf den PC des Nutzers Schaden anrichten können. Im Rahmen unseres Internetauftritts wird ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert, sofern Sie die Speicherung von Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers zugelassen haben.
Dieses Cookie, ein sogenanntes Session-Cookie (Definition einer gerade laufenden Internetsitzung) wird standardmäßig von unserem Web-Server gesetzt. Es beinhaltet keine personenbezogenen Daten, die gespeichert oder ausgewertet werden. Das automatisch bei Ihnen abgelegte Cookie hat die Aufgabe, den Inhalt einer Seite bei erneutem Aufruf schneller auf Ihrem Monitor anzuzeigen.
 
Auf dem Server werden sogenannte Cache-Seiten errechnet. Suchen Sie diese Seite erneut auf, wird auf Grund des Cookies die Seite aus dem Cache aufgerufen und nicht erneut auf dem Server errechnet. Das trägt deutlich zum schnelleren Aufbau einer Internetseite bei und wird standardmäßig auf allen modernen Webs so praktiziert.
 
Die zweite Funktion ist, dass Ihr Browser mit seiner Sprachen-Einstellung ermittelt wird. Unsere Seite ist mehrsprachig, so können internationale Browser beim Aufruf unserer Seiten im dortigen Browser die Spracheinstellungen aufrufen und umsetzen. Alle diese Funktionen laufen in unserem Web durch das von uns verwendetet CMS automatisch ab.
Für weitere Einstellungen oder Funktionen nutzen wir bzw. unserer Provider Cookies nicht.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6, Abs.1, S.1 lit. f DSGVO erforderlich.
Sie haben natürlich das Recht und die Möglichkeit dieses Cookie durch Ihren Browser bzw. durch Ihre Browsereinstellungen abzulehnen. Die Funktionalität unserer Internetseiten ist hiervon nicht beeinträchtigt.
 

Nutzung des Tools von Google: Captcha - Recaptcha :

 
Wir nutzen das Tool von Google nur im Bereich unseres Kontaktformulars. Das Tool verhindert, dass Internetsuchmaschinen unsere Seite absuchen und uns dann maschinell erzeugte Mails, Spam oder sonstigen Daten-Mülll zusenden. Wir nutzen das Tool also ausschließlich zum Schutz unserer Seite.
 
Das Tool speichert Ihre IP, besuchte Seite und Verweildauer und versucht festzustellen, ob hinter dem Aufruf des Kontakformulars eine Maschine steckt. Dazu ist es notwendig, dass ein Java-Script im Hintergrund abläuft.
Wenn Sie in Ihrem Browser Java-scripts nicht zugelassen haben, wird Ihnen das Tool erst gar nicht angezeigt. Damit ist aber auch die Nutzung des Kontaktfomulars nicht möglich. In diesem Fall bitten wir Sie, dass Sie Ihr lokales Email-Programm auf Ihrem PC für den Versand einer Email verwenden.
Im Fenster des Tools finden Sie einen Link zu Google. Dort finden sie weitere Infos zum Datenschutz bei Google.
 
Neben dem Java-Script wird auch ein dazu erforderliches Cookie gesetzt (Zu Cookies siehe weiter oben)
Auf diesen Prozess haben wir keinen Einfluss.
 


Minderjährigenschutz

 
Der FCdPM fordert keine Daten von Minderjährigen an, noch sammeln wir solche Daten noch geben wir derartige Daten an Dritte weiter.
 

Links zu Webseiten anderer Anbieter


Unser Online-Angebot enthält Links zu Webseiten anderer Anbieter. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass diese Anbieter die Datenschutzbestimmungen einhalten. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des Datenschutzbeauftragten
 

Nutzung der Links Facebook (Social-Media-Plugins)

 
Unsere Webseite enthält auf der Startseite einen Link zu Facebook
Der Dienst von Facebook wird angeboten von Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland.
Das Plugin stellt eine direkte Verbindung zu Facebook her. Wir haben keinerlei Einfluß auf die Natur und den Umfang der Daten, welche das Plugin an die Server von Facebook sendet. Weitere Informationen dazu finden Sie auf den Seiten von Facebook
 
Das Plugin informiert Facebook darüber, dass sie Nutzer unserer Website sind, uns besucht haben. Es ist denkbar, dass Ihre IP-Adresse gespeichert wird. Sind Sie während des Besuchs mit Facebook verbunden, werden diese Informationen mit Ihren Daten auf Facebook verbunden.
Das Gleiche passiert, wenn sie die Optionen "Like" oder "Follow" nutzen.
Möchten Sie verhindern, dass Facebook diese Daten mit Ihrem Facebook-Konto verbindet, müssen Sie sich vor dem Besuch unserer Seite bei Facebook abmelden!
 


Verantwortlich für den Datenschutz beim Frauenchor der Polizei München:


Anna Iwanowsky
1. Vorsitzende

Ettstraße 2 - 4
80333 München
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
weitere Adressen: Siehe Seite "Kontakte"
 
Tel.. 089 2910-2014
 
Stand: 17.05.2018
Unsere Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch möglichst effizient und benutzerfreundlich zu gestalten. Durch Nutzung unseres Service stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen